• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Anstatt fortlaufend einzelne Bestellungen zu vergeben, arbeiten Sie nach einem festgelegten Dienstleistungsprozess. Als Voraussetzung dafür werden mit jeder Partnerfirma Rahmenverträge abgeschlossen, die auf standardisierten Leistungen basieren.

Ausgehandelt wird ein Preis für das in einem bestimmten Zeitraum zu erwartende Mengengerüst, die Leistungen können aber nach und nach abgerufen werden.

Das hat mehrere Vorteile: Die Abrufe werden in Form von Einzelaufträgen sicherer abgewickelt, weil die Rahmenbedingungen klar sind. Und da die Aufträge gebündelt werden, bekommen Sie in der Regel auch einen günstigeren Preis als bei Einzelbestellungen.

Sie sparen dadurch Zeit und Geld. Die Partnerfirmen arbeiten zu einem fest vereinbarten Preis und können von Fall zu Fall schnell und unkompliziert per Knopfdruck beauftragt werden. Die Partnerfirmen dokumentieren ihre Leistungen und Sie können diese Forderung elektronisch zur Bezahlung freigeben. Mit der Zeit entsteht so eine wertvolle Datenbank, da alle Einzelaktivitäten miteinander verglichen werden können. Die Partnerfirmen profitieren ebenfalls von dem Prozess. Auch sie sammeln im Lauf der Zeit Daten, auf deren Basis sie kalkulieren und Angebote erstellen können. Der Rahmenvertrag bietet den Partnerfirmen Rechtssicherheit.

LAST_UPDATED2